Welldorfer Kindergarten geht raus ins Glück – 2011

Naturpädagogin Astrid Mittelstaedt begeistert für die Natur an der Rur

Unter dem Motto „raus ins Glück“ machten sich 80 Kinder und Erwachsene des St. Marien Kindergarten Welldorf auf zu ihrem diesjährigen Familienausflug. Zum Frühlingsanfang entführte sie die Diplom-Geographin und Naturpädagogin Astrid Mittelstaedt an den Barmener See. Mit viel Einfühlungsvermögen weckte sie bei Groß und Klein das Interesse an der Natur und steckte Kinder und Erwachsene mit ihrer Freude an Pflanzen und Tieren schnell an. An diesem Nachmittag wollten Eltern und Kindern gemeinsam Tierspuren entdecken. Dabei fesselte die jungen Entdecker ganz besonders ein großer Teich mit unzähligen Fröschen, die die warme Witterung an die Wasseroberfläche gelockt hatte. Zu einem richtigen Forscher gehört natürlich auch die passende Ausstattung. Deshalb wurden alle Kinder mit Köscher, Becherlupen und anderen wichtigen Utensilien ausgestattet, um die vielen Spuren in der Natur untersuchen zu können. Die erwachsenen Naturliebhaber nutzten bei einem Picknick die Möglichkeit zum regen Gesprächsaustausch in gemütlicher und idyllischer „See-Atmosphäre“. Zum Abschluss des Nachmittags bastelteten sich die Kindergartenkinder ihr eigenes Mitbringsel aus den wunderschönen Dingen, die uns die Natur in vielen Formen schenkt: abgefallene Blätter, verlorene Federn, Sägespäne, Holzstückchen und vieles mehr. Das Wichtigste, was Kindern und Erwachsenen an diesem Nachmittag noch einmal bewusst geworden war, ist der Respekt vor der Natur, in der wir alle leben. Weitere Infos zum Programm von Astrid Mittelstaedt gibt es unter www.raus-ins-glück.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.